Wer haftet bei einem defekten Miet-iPad?

Zunächst ist die Ursache für den Defekt zu klären.

Ein Schaden am Miet-iPad kann unterschiedliche Ursachen haben. Hat der/die Besitzer:in den Defekt durch Eigenverschulden bzw. unsachgemäße Behandlung herbeigeführt, so haften Sie als Vertragspartner:in. Zum Artikel: Wie gehe ich vor, wenn mein Miet-iPad defekt ist?

Liegt hingegen ein unverschuldeter Gerätedefekt im ersten Nutzungsjahr vor, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem marpinion®-Kundenservice auf. Dieser berät Sie zu den weiteren Schritten. Nach eingängiger Prüfung des Defektes durch unseren Dienstleister SH Business Com tauschen wir das entsprechende Miet-iPad durch ein vergleichbares, einwandfreies Gerät aus.

Hinweis: marpinion® haftet nicht für Schäden, die im Rahmen der Nutzung für sonstige Zwecke (z. B. durch Virenbefall) entstehen.

Die gute Nachricht: Immer mehr Haftpflichtversicherungen decken Schäden an gemieteten iPads ab. Wenn Ihnen diese zusätzliche Absicherung wichtig ist, prüfen Sie Ihre Versicherungsunterlagen oder sprechen Sie Ihren Versicherungsvertreter oder -makler an.

marpinion®-Artikelcode: MIP089

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 13 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen