Muss ich als Inhaber:in absolvierte Pflichtschulungen nachweisen?

Eine Dokumentation im QMS der Apotheke ist erforderlich.

Apotheken-Pflichtschulungen müssen im QMS der Apotheke nach § 2a ApBetrO festgehalten werden. Sie als Apothekeninhaber:in sind dafür verantwortlich, dass die Überprüfungen und die Selbstinspektionen – also auch die Unterweisungen/Schulungen samt sich daraus ergebender Maßnahmen dokumentiert werden. Als Dokumentation reicht ein formloses Kurzprotokoll über die Teilnehmer:innen, die Themen und die gegebenenfalls anzupassenden Arbeitsabläufe. Eine schriftliche Zusammenfassung von absolvierten Schulungen erfüllt den Sinn und Zweck eines Qualitätsmanagements. Bei Bedarf kann dort alles eingesehen und nachvollzogen werden.

marpinion®-Artikelcode: APP192

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 1 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen